Sechs Jahre innovative 3D-Scan-Systeme

Die botspot GmbH feierte 6-jähriges Jubiläum. Zeitgleich präsentierte die Scanner-Manufaktur ihren neuen 3D-Fullbody Scanner. 

Die Berliner 3D-Scanner-Manufaktur botspot feierte am 20. September 2019 in den Werkstatträumen in Schöneweide ihr 6. Jubiläum gemeinsam mit Kunden und Partnern. Jeder Gast wurde eingeladen, sich im Full Body Scanner botscan NEO in 3D digitalisieren zu lassen und die neueste 3D-Scan-Technologie direkt zu erleben. Eine Auswahl der entstandenen 3D-Scans gibt es hier zu sehen.

Die Berliner botspot GmbH ist Technologieführer für photogrammetrische Premium-3D-Scansysteme. Der botscan NEO erzeugt hochpräzise und farbtreue 3D-Daten von Personen und größeren Objekten. 70 Hightech-Sensoren nehmen im Bruchteil einer Sekunde berührungslos und risikofrei aus verschiedenen Perspektiven Fotos in höchster Auflösung auf. Die Bedienung und Steuerung erfolgen intuitiv per App.

Die Konstruktion des botscan NEO ist bei einem Durchmesser von 3,30 Metern konsequent modular gestaltet, um einen einfachen Transport und einfache Erweiterbarkeit zu gewährleisten. Der Auf- und Abbau benötigt jeweils weniger als 1 Stunde. Der ideale Einsatzbereich für den botscan NEO ist laut der botspot GmbH Fullbody-Scanning für VR/AR/MR, Health Care und Industrial Applications. Der botscan NEO ist ab sofort bestellbar und wird in Kürze als Serienmodell auf dem Markt erhältlich sein.

(Foto: Ludwig Ander-Donath)